Großbritannien als strategischer Wachstumsmarkt mit Investitionen in Vertrieb, Kundenbetreuung und neues Entwicklerteam mit Sitz in London

Hamburg, 29. August 2018. – Der Online-Dienstplanungsservice Planday hat eine Series-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 35 Mio. Euro abgeschlossen. Hauptinvestor ist der nordische Finanzdienstleister SEB Private Equity, ergänzt von Investoren aus früheren Finanzierungsrunden, darunter LeadX Capital Partners, Creandum und Idinvest. Mit der Investition soll die Plattform erweitert und die Expansion in neue Märkte in Europa und Nordamerika beschleunigt werden.

Im Vereinigten Königreich, wo schätzungsweise 26 Prozent aller Arbeiten im Schichtbetrieb ausgeführt werden, wächst Planday jährlich um über 250 Prozent. Das frische Geld ermöglicht es Planday, ein neues Entwicklungszentrum auf der Insel zu errichten sowie die Vertriebs- und Kundenbetreuungsteams von London aus zu vergrößern. Allein im letzten Jahr hat Planday seine Mitarbeiterzahl in Großbritannien vervierfacht und ist drauf und dran, das wichtigste Drehkreuz des Unternehmens zu werden.

Planday hat eine flexible Dienstplanungsplattform für Unternehmen mit Schichtarbeit entwickelt. Sie ermöglicht eine kontextbezogene Echtzeit-Kommunikation zwischen Managern und Mitarbeitern in Branchen, in denen solche technischen Lösungen bisher eher Mangelware sind.

Christian Brøndum, Vorstandsvorsitzender von Planday, erklärt: „Wir sind stolz darauf, mit einer breiten globalen Kundenbasis zusammenzuarbeiten, darunter starken Marken wie Barry’s Bootcamp, Ottolenghi und St. Pancras Hotel. Mit dieser Investition können wir unseren Kunden noch besser dabei helfen, ihre Geschäftsprozesse zu automatisieren und gemeinsam mit unseren marktführenden Partnern wie Apple, Lightspeed, Intuit und Sage kostbare Verwaltungszeit zu sparen. Unsere Mission ist es, voll integrierte Lösungen zu liefern, die unseren Kunden ein nahtloses Erlebnis bieten.“

Planday ermöglicht es Unternehmen, die Verwaltung ihrer Mitarbeiter gezielt zu optimieren, und kann nahtlos in Prozesse zur Gehaltsabrechnung integriert werden. Die Kundenbasis von Planday umfasst bereits 39 Länder, wobei das Series-C-Investment die Fortsetzung der globalen Expansion sichert. Immerhin wird der weltweite Markt für solche SaaS-Lösungen laut Statista bis 2020 auf über 130 Mrd US-Dollar anwachsen.

Victor Lang, Chief Investment Officer bei SEB Private Equity, ergänzt: „Wir haben Unternehmen in mehreren traditionellen Branchen unterstützt, die durch cloudbasierte SaaS-Technologie revolutioniert wurden. Wir glauben, dass Planday gut positioniert ist, um die Automatisierung und Vereinfachung des Workforce Managements voranzutreiben. Wir freuen uns daher sehr, diese Finanzierungsrunde für Planday zu leiten und mit dem Planday-Managementteam zusammenzuarbeiten, um auch weiterhin neue Wege der Zusammenarbeit für Unternehmen mit Schichtbetrieb zu beschreiten.“

Patrick Flesner, Director bei LeadX Capital Partners und Mitglied des Aufsichtsrats von Planday: „Wir investieren in Unternehmen, die der Hospitality- und Handels-Branche einen echten und nachhaltigen Mehrwert bieten. Planday hat uns mit ihrer Software-Lösung direkt überzeugt und wir freuen uns sehr, durch unsere Folgefinanzierung einen weiteren Beitrag der Erfolgsgeschichte des Unternehmens zu leisten.“

Johan Brenner, General Partner bei Creandum und Vorstandsvorsitzendervon Planday: „Wir sind genauso begeistert, in Planday zu investieren, wie in iZettle und Spotify. Wir sehen eine große Marktchance für Planday, da das Unternehmen weiter wächst, um das Leben von einer Milliarde Schichtarbeitern auf der ganzen Welt zu verbessern. Planday ebnet den Weg für eine digitale Revolution für Schichtarbeiter und ihre Manager.“

 

Ausserdem empfehlen wir Ihnen

5 Tipps für die Personalsuche

Leticia Garcia

Leticia Garcia

7 Min. zu lesen

Dienstplan im Saisongeschäft: Teambuilding für Personal und Aushilfskräfte

Leticia Garcia

Leticia Garcia

5 Min. zu lesen

Produktübersicht von Planday

Leticia Garcia

Leticia Garcia

9 Min. zu lesen

Kommentare